Aktion "Beim Namen nennen - über 44'000 Opfer der Festung Europa"

Aktionen zum Flüchtlingstag 2021
Beim Namen nennen – Über 44000 Opfer der Festung Europa

Seit 1993 sind mindestens 44000 Menschen beim Versuch, nach Europa zu flüchten,gestorben. Die meisten ertranken im Mittelmeer, andere wurden an Grenzübergängen erschossen: Männer, Frauen, Jugendliche, Kinder, Babys. Das ist traurig. Das bleibt ein Skandal.

So trauern wir. So protestieren wir:
• 5. Juni, 11.30 Uhr: Cercle de Silence für abgewiesene Asylsuchende.
• 5. Juni, 12.00 Uhr, bis 6. Juni, 12.00 Uhr: 24 Stunden Gedenken
bei der Kirche St. Laurenzen St. Gallen
Wir lesen die Namen der Verstorbenen vor und nennen die Umstände ihres Todes. Ihre Namen schreiben wir auf Stoffstreifen und hängen diese an die Aussenfassade der St. Laurenzenkirche. Immer zur vollen Stunde gibt es Musik, Worte, Stille, Performance und anderes.


• Ausstellung: Fotografien von Max Hirzel «Migrant Bodies»
• 6. Juni, 10.30 Uhr: Gottesdienst in der Kirche Laurenzen
mit Gast, Pfarrerin Constanze Broelemann, Seenotrettung, Sea Watch 4.

• 18. Juni, 19:30 Uhr: Theater «Die Mittelmeer-Monologe»
mit MAXIM THEATER Zürich, Grabenhalle St. Gallen, Eintritt frei: Kollekte


Die Aktionen finden je nach Corona-Situation statt.
Aktuelle Info: www.kathsg.ch/beimnamennennen

Organisation:
Cityseelsorge St. Gallen, Katholische Kirchgemeinde St. Gallen, Evang.-ref. Kirchgemeinde Tablat, Evang.-ref. Kirchgemeinde St. Gallen Centrum, Evang.-ref. Kirchgemeinde Straubenzell St. Gallen West, Kath. Pfarr- und Kirchgemeinde Wil / SG, Wirkraumkirche St. Gallen, Röm.-kath. Kirche des Kantons St. Gallen, Evang.-ref. Kirche des Kantons St. Gallen, Evang.-methodistische Kirche St. Gallen-Teufen, Caritas St. Gallen-Appenzell, Amt für Gesellschaftsfragen Stadt St. Gallen, ARGE Integration Ostschweiz, Solinetz Ostschweiz, Solihaus.

Die Aktion findet auch in Bern, Zürich, Luzern, Basel, Neuchâtel, Genf und Chur statt.

Mitveranstaltende:
Alle Mitveranstaltenden siehe unter: www.beimnamennennen.ch
 

Helfer gesucht:
Wenn Sie mithelfen möchten melden Sie sich auf: 
www.kathsg.ch/beimnamennennen

Flyer der Aktion "Beim Namen nennen"

Download Flyer der Aktion "Beim Namen nennen"